Gibt es etwas Schöneres als eine erfüllte Partnerschaft?

Nein, zumindest nicht für die Menschen, die lieben und geliebt werden.

Doch leider sind heutzutage Empfindsamkeit, Zuneigung und Hingabe fast Fremdwörter. Leidenschaft wird bestenfalls mit körperlicher Liebe oder deutlicher ausgedrückt, mit "gutem Sex" verbunden.
Die Jugend drängt nach emotionaler Unabhängigkeit.

Glückliche Beziehung

Frauen erkämpfen sich ihre Emanzipation. Nicht wenige überschreiten dabei, wenn auch unbewusst, die Grenze zwischen Ich-Stärke und Gefühlskälte.
Und die Männer? Für sie scheint es auf den ersten Blick am einfachsten zu sein. Sie waren eh und je das starke Geschlecht. Gefühle zeigen gilt als Schwäche. Und Konflikte? Die löst jeder für sich allein.

Aber ist das wirklich so? Möchtest Du als Mann nicht auch verletzlich sein dürfen, Dich mit all Deinen Schwächen angenommen fühlen und Liebe empfinden?
Dann suche nach einer Frau, die ebenso fühlt wie Du. Mit ihr gemeinsam wirst Du sie erleben. Denn es gibt sie, die erfüllte Partnerschaft.

Alle die sie gefunden haben, wollen sie für ewig festhalten und werden sie zweifellos nie vergessen.

Eine erfüllte Partnerschaft setzt Selbstwertgefühl voraus!

Es ist richtig, zu einer erfüllten Partnerschaft gehören zwei. Doch bist Du mit Dir unzufrieden, steht das immer zwischen Dir und Deiner Partnerin. Wie soll sie Dich aufrichtig lieben, Dich achten und Dir vertrauen, obwohl nicht einmal Du es kannst, weil Dich Selbstzweifel plagen? Und wie willst Du Liebe schenken, wenn Du für Dich keine verspürst?
Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein. Lerne Dich selbst anzunehmen. Sorge dafür, dass es Dir gut geht, und entdecke den Genuss des Lebens. Gelingt es Dir, wird die Liebe in Dir wachsen und Du bist bereit, sie zu verschenken.

Du hast die Wahl, entscheide Dich für das glücklich sein, für die Liebe und eine erfüllte Partnerschaft.

Eine erfüllte Partnerschaft kann sich nur durch die Liebe zueinander entwickeln

Das klingt logisch, jedoch gehört eine Menge dazu. Denn eine erfüllte Partnerschaft gestaltet sich durch:

  • Achtung und Respekt

    Keiner muss befürchten, die Zuneigung des Lebensgefährten zu verlieren, wenn er Gefühle und Emotionen zeigt. Bestimmte Launen, die durch Ängste oder Probleme entstehen, gehen beide etwas an, finden Beachtung und Verständnis.

  • Akzeptanz

    Wenn zwei sich lieben, versuchen sie nicht, den Anderen unentwegt zu ändern. Sie nehmen ihn an, wie er ist, mit all seinen Schwächen, Fehlern und Eigenarten. Oftmals sind es genau diese Dinge, die eine erfüllte Partnerschaft beleben.

  • Ehrlichkeit

    Ein liebendes Paar ist wie ein offenes Buch füreinander. Jeder weiß, woran er beim Partner ist. Es wird nichts verschwiegen. Denn aus kleinen Geheimnissen werden große und daraus keimen die Gifte der Liebe: Lügen und Vertrauensbruch!

  • Vertrauen und Verlässlichkeit

    In einer erfüllten Partnerschaft erleben beide Beständigkeit und Sicherheit. Sie geben sich gegenseitig Kraft und übernehmen Verantwortung.
    Einer ist für den Anderen da und dennoch dürfen sie sich frei fühlen und haben ein Recht auf eigene Bedürfnisse und Freiräume. Umso inniger und intensiver wird die Zeit zu zweit empfunden.

  • Zusammen Lachen

    Das Leben ist nicht nur Schwarz und Weiß. In den verschiedensten Nuancen erfreuen wir uns an Rot, Blau, Grün und Gelb. In einer erfüllten Partnerschaft steht die Farbenvielfalt für Begeisterung, Vergnügen, Freude und immer wieder Lachen.

  • Zweisamkeit

    Wer in einer Beziehung lebt, möchte nicht auf liebevolle Zuneigung und ein gefühlvolles Liebesleben verzichten. Dabei zählen die Bedürfnisse des Lebenspartners. Ihn oder sie glücklich zu machen, ist die eigene Erfüllung. Zweisamkeit heißt: Verwöhnen und verwöhnen lassen - alles darf, nichts muss!

  • Reden und Zuhören

    In einer erfüllten Partnerschaft ist die Meinung des Anderen wichtig, auch wenn sie nicht gefällt. Es darf diskutiert und das eine oder andere Mal ordentlich gestritten werden, doch am Ende zählt der gemeinsame Weg. Auf dem Wegweiser stehen: "Vernunft, Einsicht und Entgegenkommen".

  • Gleiche Interessen und Ziele

    Selbst nach Jahren gibt es eine einvernehmliche Freizeitgestaltung und jede Menge Ideen und Pläne für das zukünftige Leben. Einige werden vielleicht nur Träume bleiben, dennoch verbinden sie und verbannen das quälende Schweigen zwischen beiden.

Welche Veränderungen das Leben bringen mag, in einer erfüllten Partnerschaft sind unbeschwerte Zeiten doppelt so schön und Sorgen-Tage nur halb so schwer.

Eine erfüllte Partnerschaft ist für beide fühlbar

Erfüllte Partnerschaft bedeutet Glück, Lebensbejahung und Zuversicht. Das sollten alle wertschätzen, die sie erfahren.
Der Satz: "ICH LIEBE DICH", darf keine banale Floskel werden. Jemanden zu lieben muss als tiefes Empfinden wachsen und spürbar sein.
HÄNDCHEN HALTEN ist nicht nur das Privileg für frisch Verliebte. Es gibt die Gewissheit, in eine Richtung zu gehen und nicht allein zu sein.
EINE UMARMUNG gehört zu jedem Abschied und Wiedersehen. Den Anderen zu spüren und Halt zu finden, hinterlässt ein unsichtbares Band sowie das Wissen: "Wir gehören zueinander".
Kein Tag sollte schweigend und abweisend enden, egal, was geschehen ist. Auch wenn es nur ein sanftes STREICHELN oder eine zärtliche LIEBKOSUNG und die zwei Worte: "GUTE NACHT" sind.

So werden nicht nur die Höhen, sondern gleichfalls die Tiefen ZU ZWEIT gemeistert.

Du hast die wahre Liebe und die erfüllte Partnerschaft noch nicht gefunden?

Du möchtest endlich die Liebe genießen und das Leben nicht mehr als Single verbringen? Dann bist Du auf fernliebe.eu richtig.
Hier lernst Du Frauen aus Osteuropa kennen. Sie haben sich in unserer Partnerbörse angemeldet, weil sie genauso wie Du von einer erfüllten Partnerschaft träumen. Die Damen aus Russland und der Ukraine suchen einen deutschen Mann, den sie mit allen Sinnen lieben dürfen und der ihre Gefühle erwidert.
Mache den ersten Schritt, melde Dich bei fernliebe.eu an und gehe Deinem Glück entgegen. Der Weg zu einer erfüllten Partnerschaft ist lang. Doch die Chancen stehen gut, denn:

Wenn Liebe einmal gekeimt hat, treibt sie Wurzeln, die nicht mehr aufhören, zu wachsen.
Antoine de Saint Exupèry (Franz. Schriftsteller 1900-1944)