Warum sind russische Frauen so schön?

Fast jeder hat schon von der Schönheit der russischen Frauen gehört. Weltweit gelten sie bei vielen Männern als das „Maß aller Dinge“. Mehr und mehr Westeuropäer halten bei der Partnersuche Ausschau nach Traumfrauen aus Russland, der Ukraine und Weißrussland.

Wenn ein westeuropäischer Mann nach Russland reist, ist er von der herausragenden Schönheit der Damen beeindruckt. Bei so vielen attraktiven Frauen fragt man sich: „Warum sind russische Frauen so schön?“

Russische Schönheit

Russische Frauen sind für viele Qualitäten bekannt. Sie sind nicht nur zärtliche und treue Liebhaberinnen, sondern können auch fleißige Hausfrauen und fürsorgliche Mütter sein. Doch das Erste, worauf die Männer achten, ist ihre Schönheit. Die Schönheit der russischen Frauen ist kein Stereotyp, dass können alle Männer, die in den russischen Städten unterwegs waren bestätigen.

  • Stellenwert „Partnerschaft“

    Eine alleinstehende Frau hat in Russland einen niedrigen sozialen Status. Für Single-Damen ist der gesellschaftliche Druck hoch, früh den richtigen Partner zu finden. Sie verspüren ein starkes Bedürfnis, einem Mann zu gefallen und ihn zu halten. Einen Partner zu haben ist wie ein Ehrenabzeichen. Deswegen geben sie sich stets Mühe, alles aus ihrem Aussehen herauszuholen und dem Partner zu gefallen.

  • Wettbewerb untereinander

    Zudem ist der Wettbewerb untereinander riesig. Russische Frauen konkurrieren ständig miteinander. Jedes Mal, wenn sich russische Mädchen treffen oder aneinander der Straße vorbeigehen, vergleichen sie sich miteinander und versuchen, die Nase vorn zu haben. Das liegt mitunter daran, dass in Russland ein großer Frauenüberschuss herrscht. Es gibt einfach zu wenige Männer auf dem Markt. Und um die Guten herrscht ein großer Wettbewerb.

  • Klima und Haut

    Wissenschaftler haben festgestellt, dass russische Frauen eine dickere Haut haben und sich deswegen erst später Falten bilden. Eine dicke, glatte und kräftige Haut lässt die Dame jung und gesund aussehen.

    Das Klima wirkt sich ebenfalls positiv auf das Aussehen der Damen aus. In Russland gibt es weniger Sonnenstunden als hierzulande. In den westeuropäischen Ländern ist das Photoaging ein weit verbreitetes Problem, weil die Menschen unter einer größeren Sonnenstrahlung leben. Dies kann für eine vorzeitige Alterung der Haut führen.

  • Genetische Mischung

    Es gibt eine Theorie, dass die russischen Frauen aufgrund ihrer genetischen Mischung aus vergangenen Zeiten so außerordentlich hübsch sind. Die Geschichte lehrt uns, dass sich unter anderem Mongolen, Tataren, Polen und Letten im Land verbreitet haben.
    Daraus ergeben sie die typischen äußerlichen Merkmale wie große Augen, Mandelaugen, hohe Wangenknochen, volle Lippen und eine runde Gesichtsform.

  • Betonung der Weiblichkeit

    Russische Frauen sind so schön, weil sie es genießen, feminin zu sein und dies auch ehrlich ausstrahlen. Durch die Betonung ihrer Weiblichkeit erlangen sie die Aufmerksamkeit der Männer, die um sie kämpfen und sie erobern sollen. Die weibliche Attraktivität ist für jede Frau zugänglich, die etwas Zeit und Mühe investiert. Anders als in den westlichen Ländern, werden die schönen Russinnen erzogen, sich weiblich zu kleiden und zu verhalten.

Mentalität und Dating-Verhalten

Mehr über die Mentalität und den Charakter der russischen Frauen erfährst Du in unserem Artikel "Russische Frauen: Mentalität und Charakter". Um die Damen noch besser zu verstehen, erklären wir ausführlich das typische Dating-Verhalten im Artikel "Verhaltensmuster der russischen Frauen beim Kennenlernen".