Warum lächeln Russinnen so selten?

Es ist kein Geheimnis, dass Osteuropäerinnen (besonders Russinnen) als "kalt“ oder abweisend beschrieben werden, weil sie gar nicht oder nur sehr selten lächeln. Darin steckt etwas Wahrheit. Aber sie lächeln nicht, weil sie nicht lächeln wollen. Es hat kulturelle Gründe, die die Mentalität und das Verhalten der Frauen aus Russland beeinflusst und geprägt haben.

Russische Frau auf Straße

Ein Lächeln in Russland

Deshalb findest Du selten ein Lächeln auf Russlands Straßen.

  1. Schutzhaltung

    In Osteuropa herrscht eine viel höhere Kriminalitätsrate als in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Ein Lächeln bedeutet, sich gegenüber jemanden zu öffnen. Insbesondere gegenüber fremden Personen möchte man sich in Osteuropa nicht öffnen. Denn es erhöht die Gefahr, abgezockt und betrogen zu werden. Eine fremde Person, die zu freundlich und zuvorkommend auftritt, wird sehr misstrauisch betrachtet.

  2. Falsche Interpretation

    Ein russisches Sprichwort besagt: "Смех без причины - признак дурачины." Deutsche Übersetzung: "Am vielen Lachen erkennt man den Narren."

    In Russland ist es ist nicht üblich, mit einem fröhlichen Gesicht herumzulaufen.
    Deswegen kann ein grundloses Lächeln als verrückt oder psychisch labil interpretiert werden.

    Auch birgt es die Gefahr, dass Du verdächtig aussiehst. Die Leute denken vielleicht "Er hat ein schlaues Lächeln im Gesicht. Definitiv führt er etwas im Schilde!“.

    Solltest Du also nach Russland reisen, versuche diese Gewohnheit abzulegen.

  3. Keine Emotionen

    Auf den russischen Straßen lächelt niemand, weil er gut gelaunt ist. In der Tat brauchen die Damen einen Grund zum Lächeln. Ein Lächeln ist beispielsweise in Ordnung, wenn sie gerade eine gute Nachricht gehört oder ein Kompliment bekommen haben. Die Frauen aus Russland verstecken ihre Gefühle lieber, anstatt sie offen zu teilen. Sie glauben, dass sie dieses Pokerface stark und unverwundbar macht.

Ein Lächeln hierzulande

Hierzulande gilt das Gegenteil: Eine Person die nicht lächelt ist unhöflich und arrogant.
Ein offenes Lächeln wirkt vertrauensvoll und sympathisch. Man fühlt sich dazu eingeladen, mit dieser Person zu kommunizieren.

So schaffen kulturelle Unterschiede absolut falsche Annahmen von fremden Menschen.

Ein russisches Lächeln

Ein russisches Lächeln gilt als eines der aufrichtigsten der Welt. Wenn Du ein Lächeln einer russischen Frau erhältst, weißt Du, dass es von ganzem Herzen kommt.