Glückliches Paar: Olga und Nico (März 2020)

Ich und Nico haben uns im April 2018 auf fernliebe kennengelernt. Wir beide hatten bereits Erfahrung mit der Kommunikation auf Datingportalen, aber es hatte sich nichts Ernsthaftes ergeben. Um ehrlich zu sein, habe ich vermutet, dass es schwierig ist, einen Seelenverwandten auf einem Datingportal kennenzulernen. Deshalb war ich skeptisch. Aber wie es sich in unserem Fall herausgestellt hat, ist alles im richtigen Moment passiert ))))
Glückliches Paar Olga und Nico
Nico hat mir zuerst an meinem Geburtstag am 23. April 2018 (obwohl er es nicht wusste) geschrieben. Dann habe ich gedacht, dass es kein Zufall sein kann. Nach drei Tagen Kommunikation über die Seite sind wir zu WhatsApp gewechselt und haben dort täglich miteinander geschrieben. Wir kommunizierten auf Deutsch. Ich kenne Deutsch noch von der Schulzeit, aber ich musste trotzdem übersetzen und mit Hilfe von einer Smartphone-Übersetzungsapp schreiben. Wir haben uns auf jede neue Nachricht gefreut und jeden Tag gemeinsam erlebt, als ob wir einander schon lange kennen würden.

Unser erstes Treffen hat am 26. Juni nach zweimonatigem Kennenlernen in Tallinn stattgefunden. In dieser wunderschönen romantischen Stadt haben wir 3 schöne Tage verbracht. Wir sind durch die Altstadt und den schmalen Gassen gewandert und haben uns am Ufer der Ostsee gesonnt.
Wir haben beschlossen, uns noch einmal zu treffen.

Im August bin ich zu ihm nach Deutschland geflogen und wir haben zwei Monate zusammen gelebt. Vor Silvester, als ich zum zweiten Mal nach Deutschland gekommen bin, hat mir Nico einen Heiratsantrag gemacht. Anschließend folgten lange Monaten der Unterlagenvorbereitung für die Eheschließung. Es war keine lange Trennung, da wir die Möglichkeit gefunden haben, uns für 3 Tage in Estland und Finnland zu treffen.

Im August 2019 waren alle Papiere für Eheschließung fertig und Nico ist zu mir nach Sankt Petersburg geflogen, um meine Familie kennenzulernen.

Im September 2019 heirateten wir in Baden-Baden und haben die Hochzeitsreise in Griechenland auf der Insel Santorini verbracht.

Wir sind sehr glücklich, dass wir uns auf fernliebe gefunden haben. Wir sind in Ländern mit unterschiedlicher Kultur und Mentalität aufgewachsen und sehen in dieser Tatsache nur das Positive. Es ist immer interessant miteinander, wir haben einen ähnlichen Sinn für Humor und sind ständig im Lernprozess.

Für alle, die ihre zweite Hälfte noch suchen, wünsche ich die Hoffnung nicht zu verlieren. Glaubt daran, dass irgendwo der Mensch lebt, der Euch sucht. Seit ehrlich, aufrichtig in Eurem Vorhaben und Wünschen. Und die Träume werden wahr!

Olga

Ähnliche Artikel

Glückliches Paar
Liebespaar
30.10.2019
"Kurz und knapp. Danke, dass es fernliebe gibt. Wir haben uns mit der Hoffnung, eine aufrichtige, wahre Liebe bei fernliebe zu finden angemeldet. Meine Frau Alexandra hat den ersten Schritt gemacht und mich direkt auf Deutsch angeschrieben. Wir haben täglich per WhatsApp und am Wochenende in Skype kommuniziert."
Referenz Daniel
Svetlana und Daniel
12.08.2017
„Sie heißt Svetlana. Wir haben uns durch Ihre Dating Seite fernliebe gefunden. Ich habe sie „geliked“ und nach vielen Tagen hatte sie mir geantwortet. Seit dem haben wir sehr oft kommuniziert. Vielen Dank für Ihre sehr schöne Seite!“ Daniel aus Deutschland