Russische Frauen mögen Männer, die die Initiative ergreifen

Die Themen aktive Partnersuche und besondere Wunschvorstellungen der russischen Frauen haben wir in den Artikeln „Was wollen russische Frauen in westlichen Männern finden?“ und „Aktiv die Partnersuche gestalten oder doch lieber abwarten?" angesprochen. In diesem Artikel gehen wir auf die Eigeninitiative ein, ein Aspekt der für Deine Partnersuche und dem Verstehen von osteuropäischen und russischen Frauen wichtig sein könnte.
Die russischen Frauen unterscheiden sich in vielen Facetten von den Damen hierzulande: Beispielweise in der Vorstellung einer strikten Rollenverteilung in der Beziehung und Familie.

Russische Frauen sehen für sich und ihren Partnern unterschiedliche Rollen in einer Beziehung. Von dem Mann wird immer die Initiative ergreifende Rolle verlangt. Bevor eine Osteuropäerin eine Partnerschaft mit Dir eingeht, möchte sie Deine Initiative, bzw. Deine Bemühungen erkennen. Dies schätzen die Damen aus Russland, der Ukraine und Weißrussland besonders.
Ein starkes Interesse und Bemühen gibt ihr das Gefühl von Einzigartigkeit und Begierde. Du „eroberst“ Deine Frau und wenn Du sie beeindruckst, antwortet sie Dir mit ihrer Liebe und voller Hingabe. Anders gesagt, russische Frauen mögen selbstbewusste und aktive Männer, die Initiative zeigen.

Dies alles funktioniert gut im realen Leben, aber wie sieht die Initiative beim online Kennenlernen mit russischen Frauen aus?

  1. Erste Nachricht senden

    Zeige Dein Interesse und sende Deiner Auserwählten eine Nachricht! Russische Frauen wagen den ersten Schritt nur ungern. Selten zeigen sie ihr Interesse an Dir in Form einer ersten Nachricht. Eher öffnen sie Dein Profil und geben Dir ein unverbindliches „Like“. Sie möchten, und sind es gewohnt, dass der erste Schritt von dem Mann ausgeht.

  2. Aufrichtiges Interesse durch Fragen und zeitnahe Antworten zeigen

    Wenn das Kennenlernen online stattfindet, ist es schwer das Interesse oder das fehlende Interesse einer Person einzuschätzen. Die russische Dame möchte Dein aufrichtiges Interesse an ihr fühlen. Dies zeigst Du ihr in der Kommunikation:

    • Stelle ihr Fragen und schreibe ihr ausführliche Informationen über Deine Person und Deine Ziele.
      Beachte: Wenn eine Osteuropäerin in der Kommunikation mit Dir ständig selbst Fragen stellen und sich um neue Gesprächsthemen bemühen muss, fühlt sie sich schnell aufdringlich und denkt, dass Du kein Interesse am Kennenlernen mit ihr besitzt.

    • Höre ihr aufmerksam und interessiert zu. Merke Dir wichtige Daten zu ihrer Person und zu ihren Zielen.

  3. Den Wunsch sich zu treffen äußern

    Es ist kein großes Geheimnis, dass sich ein Stereotyp bezüglich dem Westeuropäer und Online-Dating mit den russischen Damen verbreitet hat. Zu unserem Bedauern denken viele Damen, dass Männer, die online eine Frau suchen, ausschließlich an einem Briefkontakt interessiert sind und nicht bereit für ein reales Treffen in Osteuropa sind.
    Sicherlich wird kein vernünftiger Mensch bereits nach einem kurzen Briefwechsel eine Reise nach Russland buchen. Aber die Dame sollte fühlen, dass Du diesen Willen hast und bereit dafür bist.

    Das solltest Du früher oder später ansprechen und nicht abwarten bis sie Dich einlädt. Die Initiative sollte von Dir ausgehen und wir sind uns ziemlich sicher, dass das Erwähnen Deiner Bereitschaft sie zu besuchen einen guten Eindruck hinterlassen wird ;-)
    Lasse sie wissen, dass Du an einer realen und nicht virtuellen Beziehung interessiert bist.