Seriöses Kennenlernen - Unsere Prinzipien

Beim internationalen Online-Dating zeichnete sich in den letzten Jahren eine immer größer werdende Tendenz des Misstrauens gegenüber den Dating-Anbietern ab. Leider ist dies auch nicht unbegründet. Wenige Anbieter hinterlassen einen seriösen und ehrlichen Eindruck.

Die Gefahren und Nachteile des online Kennenlernens und der dubiosen Partnerbörsen sind uns bekannt: Beispielsweise werden Dating-Profile nicht gründlich geprüft. Infolgedessen landen auch Scammer und Spammer in die Datenbanken, bzw. im Frauenkatalog. Auch sind die Vertragskonditionen nicht immer eindeutig und schnell befindet man sich in einem Knebelvertrag / in einer "Abofalle". Und auf einen schnellen und hilfsbereiten Support wartet man dann natürlich vergebens.

Ungeprüfte Dating-Profile sorgen für ein allgemeines Misstrauen gegenüber Partnerbörsen und deren Nutzern. Das drückt sich oft dadurch aus, dass bei der Registrierung bewusst falsche Angaben eingestellt werden: Entweder um die persönlichen Daten zu schützen oder um nach dem Motto zu handeln „Wenn andere unehrlich sind, nehme ich es auch nicht ernst mit meinen Angaben“. Dies schadet den eigenen Erfolg beim Kennenlernen. Wer möchte weiter in Kontakt mit einer unehrlichen Person stehen, wenn das Misstrauen gegenüber dem Online-Dating ohnehin schon sehr groß ist? Diese Einstellung schadet auch dem Dating-Portal. Denn es kostet Zeit und Kapazität die falschen Angaben zu erkennen und sich an den Nutzer zu wenden.

Aufgrund des wachsenden Misstrauens gegenüber internationalen Dating-Seiten möchten wir mehr über unsere Ost-West-Partnerbörse fernliebe und die Prinzipien unserer Arbeit erzählen.

Unser Ziel

Vertrauen und Sicherheit unserer Mitglieder

Dieses Ziel können wir jedoch nur gemeinsam erreichen. Ein zuverlässiges Dating-Portal entsteht durch Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit und Kompetenz der Mitarbeiter und die Integrität der Benutzer. Das heißt, all unsere Mühe ist darauf gezielt ein Dating-Portal zu erschaffen, dem Du vertrauen kannst. Aber nicht weniger wichtig ist für uns zu wissen, dass unser Vertrauen nicht missbraucht wird.

Offenheit schafft Vertrauen
fernliebe ist ein deutsches Familienunternehmen und im Jahre 2015 gegründet worden. Dem deutsch-russischen Gründer-Ehepaar sind aufgrund der eigenen Erfahrungen die Komplikationen, aber auch die Schönheit einer internationalen Beziehung bekannt: Der Weg von der ersten Nachricht, über mehrere Treffen in Russland und letztendlich dem „Ja“-Wort mit einer glücklichen Partnerschaft.

Deswegen ist es unser Wunsch und Bestreben, die Männer aus Westeuropa und die Frauen aus Osteuropa zusammen zu bringen, indem wir ein zuverlässiges, sicheres und preiswertes Dating-Portal bieten.

Kundenstimmen und Erfahrungsberichte findest Du auf dem unabhängigen Bewertungsportal von provenexpert.com. Zudem berichten wir über Paare, die ihr Glück auf fernliebe gefunden haben: fernliebe.eu/referenzen.

In unserem Blog berichten wir offen und ausführlich über die Probleme und Gefahren der Partnersuche in Russland / Osteuropa. Hierüber versuchen wir ein realistisches Bild vom online Kennenlernen und der Mentalität der Damen aus Osteuropa zu vermitteln. Alle Informationen, die auf unsere eigenen oder den Erfahrungen unserer Nutzern basieren, stehen Dir zur Verfügung: fernliebe.eu/blog

Überprüfung der Profile vor der Freigabe

Alle Profile auf fernliebe werden von uns manuell geprüft.
Wir haben verschiedene „Mechanismen“ entwickelt, die uns dabei helfen Scam- und Fake-Registrierungen zuverlässig zu erkennen. Allerdings möchten wir unsere Arbeitsmethoden nicht vollständig offen legen, um ihre Einzigartigkeit und Effektivität zu bewahren.

Hier sind einige Prinzipien, die wir bei der Überprüfung der Profile befolgen:

  • Wir veröffentlichen keine Profile mit Spitz- oder Fantasienamen. Das heißt, auf fernliebe wirst Du keine Kitty90 oder SweetHeart65 treffen. Wir sind uns sicher, dass es beim ernsthaften Kennenlernen ein gegenseitiges Vertrauen erfordert. Und stellt sich bei der Kommunikation heraus, dass falsche Profilangaben verwendet wurden, entsteht ein schlechter Eindruck.

  • Wir veröffentlichen keine Profile mit gestohlenen Fotos. Dazu gehören alle Bilder, die im Internet heruntergeladen und zur Fake-Registrierung genutzt werden. Ob ein Foto gestohlen wurde, lässt sich heutzutage feststellen. Zwar gibt es hierbei keinen 100%ige Sicherheit, aber die Erfolgsquote ist sehr hoch.

Es hängt von der Ehrlichkeit des Benutzers ab, ob wir das Profil auf unserer Website veröffentlichen und wie erfolgreich die Partnersuche wird.

Die Überprüfung von Profilen auf fernliebe endet nicht, nachdem sie auf der Website veröffentlicht wurden. Unsere Mitarbeiter kontrollieren die Profil-Aktualisierungen und unser System warnt vor Spam- und Scam-Missbrauch.