SWR Film „Betrogene Liebe: Auf der Spur der Internet-Abzocker“

Der SWR-Film „Betrogene Liebe: Auf der Spur der Internet-Abzocker“ erzählt die Geschichten von Scam-Opfern, zeigt ein journalistisches Experiment zur online Partnersuche und wirft einen Blick „hinter die Kulissen“ der Romance-Scammer von Ghana. Dazu werden noch wichtige Informationen und Tipps direkt von den zuständigen Polizei-Beamten erläutert. Dieser Film ist für Dich unbedingt sehenswert, wenn Du Deine Liebe online suchst!

Der Film „Betrogene Liebe: Auf der Spur der Internet-Abzocker“ ist online in der ARD Mediathek verfügbar:
Zum SWR-Film: „Betrogene Liebe: Auf der Spur der Internet-Abzocker“.

Wissen, erkennen und den Kontakt abbrechen!

Das Thema Romance-Scamming betrifft nicht nur Männer, sondern auch Frauen. Ohne Präferenz agieren die Betrüger und suchen sich Opfer aus allen Altersklassen. Den Schaden (psychisch und finanziell), den sie den Opfern anrichten kennen sie zu gut. Doch Mitleid verspüren sie nicht. Sie prahlen mit ihren Taten. Der Film zeigt hierzu ein interessantes Interview mit einer Scammerin.

Aufgrund solchen Gefahren solltest Du jedoch nicht auf die Chancen und Möglichkeiten der Online-Partnersuche verzichten. Wenn Du informiert bist, gegebenenfalls Personen aus Deinem Familien- / Bekanntenkreis um Rat bitten kannst und nicht zulässt, dass die Vernunft von Deinen Gefühlen geblendet wird, wird Dir nichts passieren.

Dies gilt grundlegend für die Partnersuche im Internet:

  • Bevor Du Deine Traumfrau online startest, solltest Du Dich über die möglichen Gefahren und Betrugsschemen informieren. Vermutliche Betrüger oder betrügerische Absichten wirst Du besser erkennen und einordnen können.

  • Wenn Du einen Verdacht bei einer Dame schöpfst, solltest Dich auf keine weitere Diskussionen mit ihr einlassen, sondern eine dritte Person um Rat bitten. Eine neutrale Person kann die Situation klarer und vernünftiger Einordnen.

  • Statt mit dem Scammer weiter zu diskutieren und noch tiefer unter seinem Einfluss zu geraten, bricht den Kontakt sofort ab! Jede weitere Diskussion ist unnötig. Ein Scammer weiter und weiter versuchen Dich zu belügen und zu manipulieren.

Scammer haben Zeit, Geduld und Motivation Dich zu überzeugen und zu überreden! Abzocker wirken sehr real, klingen sehr vernünftig, wollen aber am Ende nur Dein Geld.

Das „Scammer-Geschäft“ profitiert von gutherzigen, gutgläubigen und unerfahrenen Menschen, deren Hoffnungen und Gefühle gezielt missbraucht werden. Bei ihren Opfern bauen sie Schritt für Schritt Vertrauen auf, lassen Gefühle entstehen und schlagen dann meist mit einer Lügengeschichte, die auf einer Notfallsituation basiert zu – Die finanzielle Hilfe von gutgläubigen Menschen wird verlangt.

Wir betonen nochmals die Worte der Polizei-Beamtin im Film:

Du sollst niemals Geld an eine Internetbekanntschaft senden - An eine Person, die Du nur über das Internet kennst!

Denn nur so funktioniert und wächst das Geschäft der Betrüger.
Man kann wenig unternehmen um sein Geld zurück zu bekommen oder die Betrüger auf Rechtswegen zur Rechenschaft zu ziehen. Deswegen spielt beim Internet-Betrug die Prävention eine große Rolle:
Informiert sein, Betrug erkennen und den Kontakt abbrechen.

Mehr zum Thema Internet-Betrug und alles was von uns über Love-Scam berichtet wurde, findest Du hier: Scam / Betrug erkennen.

Wir, die Partnerbörse fernliebe, sind offen für jeden Rat und Recherche zu diesen Themen! Wenn Du Zweifel hast und spürst, dass etwas mit Deiner Internet-Bekanntschaft nicht stimmen könnte, kontaktiere uns einfach!