Typische Fehler, die Männer bei der Partnersuche in Russland machen

Jeder Mann sucht nach einer attraktiven, intelligenten und liebevollen Partnerin, die ihn verehrt und Liebe spüren lässt. Doch für manche Männer scheint es unmöglich zu sein, eine solche Partnerin zu finden.
Die Partnersuche in Russland ermöglicht es Dir, bezaubernde Frauen online kennen zu lernen und anschließend zu treffen. Die Traumfrau noch heute zu treffen, scheint so einfach zu sein!
Doch leider haben einige Männer keinen Erfolg bei der Partnersuche in Russland. Durch Gespräche und Recherchen konnten wir folgende typische Fehler feststellen.

Wenn Du diese Fehler vermeidest, hast Du gute Chancen, Deine russische Traumfrau zu treffen.

1. Unvorteilhafte Fotos verwenden

Es mag oberflächlich klingen, aber bei der online Partnersuche sind gute Fotos enorm wichtig.
Russische Frauen schätzen gut gekleidete, ordentliche und gepflegte Männer.
Trage bei Deinem Hauptprofilfoto ein schickes Hemd oder sogar einen feinen Anzug. Sicherlich gibt dieses Foto nicht Dein alltägliches Erscheinungsbild wieder, aber die Frauen verwenden ebenfalls ihre besten Fotos.
Zudem unterstreicht es Deine Seriosität und ernsthaften Absichten bei der Partnersuche. Die Dame muss das Gefühl bekommen, dass sich ihre Anstrengungen und Mühen lohnen werden.

Russische Frauen müssen viel mehr Zeit und Mühe in die Ost-West-Partnerschaft investieren: Beispielsweise verlassen sie ihr Land, ihre Familie und Freunde und müssen eine neue Sprache erlernen.
Sie sind bereit, ihr Leben für Dich komplett zu ändern. Du solltest also einen möglichst guten Eindruck hinterlassen!
Leider schenken einige Männer diesem Punkt wenige Beachtung. Sie verwenden Fotos in sehr schlechter Qualität oder tragen Jogginghosen und halten ein Bierglas in der Hand.
Tipps für gute Fotos findest Du im Artikel "Dein Foto entscheidet".

2. Schnelle Enttäuschung, wegen geringer Aufmerksamkeit

Einige Männer registrieren sich, schreiben 2 – 3 außerordentlich schöne Frauen an und wundern sich, dass sie in kürzester Zeit keine Antworten erhalten haben.
Natürlich werden einige Frauen nicht antworten, genauso wie viele Männer nicht auf die Nachrichten von Damen antworten werden. Es ist normal bei der online Partnersuche. Es wäre ungewöhnlich, wenn alle Nachrichten beantwortet werden würden.

Wenn eine russische Frau kein Interesse an Dir hat (vielleicht liegt es an Deinem Profilfoto (siehe oben)), zieht sie es vor zu schweigen. Die Frauen denken, dass die mangelnde Reaktion ein ausreichender Hinweis darauf ist, dass sie nicht interessiert ist.
Möglicherweise hatten einzelne Frauen schon schlechte Erfahrungen gesammelt, indem sie eine böse Gegenreaktion für eine Absage erhalten haben.

Es gibt viele unterschiedliche Gründe, weshalb eine Frau gar nicht oder verspätet auf Deine Nachricht reagiert.

  • Sie könnte gerade im privaten oder beruflichen Stress sein.
  • Sie befindet sich im engeren Kontakt mit einem anderen Mann.
  • Sie hat Deine letzte Nachricht missverstanden, bzw. falsch interpretiert.
  • Sie steht auf einen anderen Typ von Mann.
  • Sie hat das Interesse an einer internationalen Beziehung verloren.

Wir empfehlen, die Damen anzuschreiben, die gerade oder kürzlich online gewesen sind.
Erfahrungsgemäß ist die Reaktionsgeschwindigkeit und Antwortrate dieser Frauen am höchsten.
Mehr dazu findest Du im Artikel "Schneller zum Erfolg – Mehr Rückmeldung von osteuropäischen Frauen".

3. Ungeduld – Zu wenig Zeit aufbringen

Das Online-Dating an sich ist schnell und einfach. In wenigen Minuten könntest Du mehrere russische Frauen anschreiben und schnell ins Gespräch kommen. Vorausgesetzt, Du machst einen ordentlichen, gepflegten und seriösen Eindruck bei den Damen.

Das „flüchtige Kennenlernen“ ist einfach. Schwieriger ist es, eine Beziehung und Vertrauen über die Distanz aufzubauen.
Ihr müsst miteinander reden können.
Eine erfolgreiche und erfüllte Partnerschaft setzt das „Miteinander reden“ voraus.

  • Findet Ihr regelmäßig neue Gesprächsthemen?
  • Könnt Ihr frei und ungehemmt miteinander sprechen?
  • Versteht sie Deinen Humor?
  • Lacht Ihr bei Euren Gesprächen?

Trotz Sprachbarriere, der unterschiedlichen Zeitzonen und großen Distanz, müsst Ihr miteinander kommunizieren können und regelmäßig Treffen planen.
Eine Beziehung erfordert Zeit und Geduld beiderseits. Ihr müsst Zeit für regelmäßige Nachrichten, Video-Chats und E-Mails einplanen und Euch in Geduld üben. Denn persönliche Treffen werden bestenfalls alle 2 – 3 Monate stattfindet.

Und erst, wenn ein gewisses Vertrauen vorhanden ist und ernsthafte Gefühle zwischen Euch beiden entstanden sind, solltet Ihr über das Zusammenziehen sprechen. Je nach Situation, kann dies mehrere Monate oder sogar Jahre dauern.

Aber es wird sich lohnen!
Was vielleicht nach einem langen und schwierigen Weg klingt, kann mit der richtigen Frau an Deiner Seite zu einer gemeinsamen, besonderen Herausforderung werden. Es schweißt Euch zusammen und Ihr lernt Euch intensiv kennen, bevor es zur Heirat und dem Zusammenleben kommt.

Versuche, diese typischen Fehler bei der Partnersuche in Russland zu meiden, und lerne Deine Traumfrau kennen.

Hast Du Fragen?

Du hast Fragen oder Zweifel?
Dann kontaktiere ganz unverbindlich unseren netten Support.

Support
Nachricht an Irena

Ähnliche Artikel

Fehler Online-Dating
Dating-Fehler
02.06.2018
Das Angebot an heiratswilligen russischen Frauen scheint ins Unendliche zu gehen. Täglich melden sich neue interessante und hübsche Frauen auf den Ost-West Partnerbörsen an. Doch Für Dich wird das Kennenlernen dadurch nicht einfacher. Zwar steigt bei erhöhter Kontaktaufnahme die Chance die Traumfrau zu finden, doch schnell schleicht sich eine Routine in Deine Handlungen.
Russische Traumfrau endlich finden
Traumfrau finden
30.07.2017
Natürlich gibt es keine Erfolgsformel für das erfolgreiche Kennenlernen. Zu viele unterschiedliche Faktoren spielen eine Rolle. Dennoch lassen sich allgemeine positive und negative Eigenschaften und Verhaltensregeln, die die Partnersuche beeinflussen festhalten. In unserem Blog haben wir bereits darüber geschrieben, dass eine erfolgreiche Partnersuche die Fähigkeit zur Selbstanalyse und zur Selbstkritik erfordert. Diesmal gehen wir auf fünf typische Fehler bei der Partnersuche ein.